Regionalbanken statt Schattenbanken!

Regionalbanken statt Schattenbanken!

Es ist noch nicht lange her, da war das Schlagwort „Schattenbanken“ in aller Munde. Erklärtes Ziel von Politikern und Finanzmarktregulierern war, die Spielregeln für Hedgefonds, Kreditverbriefungen und andere bankenähnliche Kapitalmarktakteure so anzupassen, dass diese gegenüber soliden Banken keine unfairen Wettbewerbsvorteile mehr genießen. Schließlich gelten Schattenbanken als Mitverursacher der Finanzmarktkrise. Bei der nun geplanten Kapitalmarktunion, zu […]


weiter zum Blog

Drei Bären fahren in die Eifel und ins Ruhrgebiet!
Vom Raiffeisenmarkt bis zum Weltmarkt
RWGV-Vorstandschef Barkey fordert Stärkung regionaler Banken

„Die Kapitalmarktunion fördert die Schattenbanken, aber nicht den Mittelstand“

Düsseldorf. „Die von der EU geplante Kapitalmarktunion bringt der mittelständischen Wirtschaft kaum Nutzen, könnte aber den unregulierten Schattenbankensektor stärken.“ Diese Warnung äußert Ralf W. Barkey, Vorstandsvorsitzender des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands (RWGV). Anlass ist der heutige Abschluss einer öffentlichen Anhörung (Konsultation) zur Kapitalmarktunion. Die EU setzt auf die Finanzierung durch Aktien und Unternehmensanleihen, aber auch auf Kreditverbriefungen, die als sogenannte Schattenbanken besonders in die Kritik geraten sind.
mehr

Bank des Jahres:

Drei Bundessiege gehen ins Rheinisch-Westfälische

Düsseldorf. Bei der bundesweiten Wahl zur "Bank des Jahres" der genossenschaftlichen Finanzgruppe waren zwei Mitgliedsinstitute aus Rheinland und Westfalen in drei Wettbewerben erfolgreich. Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Volksbanken und Raiffeisenbanken, und Ralf W. Barkey, Vorstandsvorsitzender des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes, gratulierten in Berlin der VR-Bank Nordeifel mit Sitz in Schleiden und der Volksbank Ruhr Mitte (Gelsenkirchen). Während die VR-Bank in den Kategorien Mitgliederquote und Kundendurchdringung vorne lag, gewann die Volksbank den Fachwettbewerb Internet.
mehr

„Tragende Säule der Landwirtschaft“

Landwirtschaftliche Genossenschaften in Rheinland und Westfalen in 2014 mit Umsatzerlösen in Höhe von 21,5 Mrd. Euro

Münster. „Unsere genossenschaftlichen Unternehmen sind eine tragende Säule der Landwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland.“ Dies bekräftigte Ralf W. Barkey, Vorstandsvorsitzender des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes (RWGV), anlässlich des Jahrespressegespräches in Münster.
mehr

Genossenschaftsblatt 2/2015

Gemeinsam für die Region
Genossenschaften und Bürgerstiftungen

 
  • Hintergrund & Analyse: Banken im EZB-Stresstest
  • Regionalkonferenzen: Kraftvolle Zeichen gesetzt
  • Mittelstandsoffensive: Kauf, wo du lebst
Genossenschaftsblatt 2/2015